Qualitätsarbeit

Aktuelles

  • Hin­ter­grund­be­richt

    Wie für jede Organisation gilt auch für Jobcenter: Wer erfolgreich arbeiten und seine Ziele erreichen will, braucht Qualität in den Arbeitsprozessen. Worauf geachtet werden muss, damit Qualitätsarbeit gelingt, und welche individuellen Wege Jobcenter gehen, lesen Sie in diesem Beitrag.

Stim­men aus den Job­cen­tern

Wie sichern die Jobcenter eine hohe Arbeitsqualität? Wir haben bei einigen Geschäftsführungen nachgefragt und erfahren, welche Schwerpunkte sie setzen.

„Job­cen­ter als Un­ter­stüt­zer und Pro­blem­lö­ser“

Dass das SGB II viele Gestaltungsmöglichkeiten bietet, davon sind die Jobcenter-Geschäftsführer Frank Neukirchen-Füsers (Dortmund) und Dr. Matthias Schulze-Böing (MainArbeit Offenbach) überzeugt. Wie sie diesen Freiraum nutzen und welche Ziele sie konkret verfolgen, darüber sprechen sie in unserem Doppel-Interview.

3 Fra­gen an Wolf­gang Franz

Der Geschäftsführer des Jobcenters Lichtenfels erklärt, warum seine Beschäftigten bei der Integration Geflüchteter erfolgreich sind.

Ex­per­ten­blick­win­kel: Die Zu­kunft ge­stal­ten

Prof. Dr. Hermann Hill ist Inhaber des Lehrstuhls für Verwaltungswissenschaft und Öffentliches Recht an der Deutschen Universität für Verwaltungswissenschaften in Speyer. Wir fragten ihn, wie sich Jobcenter den Herausforderungen „Innovation und Veränderung“ stellen können.

Job­cen­ter Land­kreis Lich­ten­fels

Der ab 2015 stark angestiegene Zuzug von Schutzsuchenden stellt Deutschland auf allen Ebenen vor neue Herausforderungen. Dies betrifft Bereiche wie schulische und berufliche Bildung, Arbeitsmarkt, Spracherwerb oder Wohnen/Unterbringung und führt auch in den Jobcentern zu vielfältigen Handlungsbedarfen.

Aus­tausch ist das A und O

Steckbrief Jobcenter-Stuttgart: Austausch fördern, Beschäftigte mitnehmen, Fehler zulassen: Das Jobcenter Stuttgart begreift sich als lernende Organisation – in der alle miteinander die Prozesse verändern.

Das gan­ze Haus un­ter der Lu­pe

Steckbrief Jobcenter Saarlouis: Wie können wir unsere Prozesse und die Rahmenbedingungen unserer Arbeit nachhaltig verbessern? Diese Frage stellte sich die Amtsleitung des Jobcenters Saarlouis und startete im Frühjahr 2017 einen kontinuierlichen Verbesserungsprozess.

Job­cen­ter Land­kreis Mayen-Ko­blenz

Um die Kompetenz, die Effizienz und Kundenorientierung der Jobcenter und ihrer Beschäftigen nachhaltig zu verbessern, ist ein Qualitätsmanagement unverzichtbar. Als das Jobcenter Landkreis Mayen-Koblenz im Januar 2012 in die kommunale Trägerschaft wechselte, nutzte die Geschäftsführung die Chance, um die Organisation des Jobcenters und das Qualitätsmanagement von Grund auf neu zu betrachten.

Job­cen­ter Kreis Se­ge­berg

Ein Internes Audit ist ein Untersuchungsverfahren, welches ermittelt, ob Prozesse, Anforderungen und Richtlinien einer Organisation die geforderten Standards erfüllen. Audits werden von speziell hierfür geschulten Auditorinnen und Auditoren durchgeführt.

Job­cen­ter Pro Ar­beit - Kreis Of­fen­bach (AöR)

Der Schlüssel zur erfolgreichen Umsetzung des SGB II liegt in einer hohen Arbeitsqualität in den Jobcentern. Im Rahmen des eigenen Qualitätsmanagements hat das Jobcenter Pro Arbeit – Kreis Offenbach den Qualitäts-Check eingesetzt.

Job­cen­ter Es­sen

Je größer eine Organisation, desto wichtiger ist die effektive interne Informationsvermittlung. Das Jobcenter Essen als größter zugelassener kommunaler Träger nutzt für den Integrationsbereich einen „Instrumentenkoffer“ als Grundlage des Wissensmanagements.

Job­cen­ter Ber­lin Mit­te

Um die Fachaufsicht effizient und nachhaltig auszurichten, setzt das Jobcenter Berlin Mitte seit 2013 im Bereich „Markt und Integration“ Risikokonferenzen ein. Das Ziel ist die risikoorientierte Qualitätssteuerung.

Rück­blick: Fach­ta­gung Qua­li­täts­ar­beit 2017

Unter dem Titel "Qualitätsarbeit im SGB II: Veränderungsprozesse im Jobcenter aktiv gestalten" fand im November 2017 die Fachtagung Qualitätsarbeit statt.

Rück­blick: Fach­ta­gung Qua­li­täts­ar­beit 2016

Unter dem Titel „Qualitätsarbeit im SGB II: Viele Wege – ein Ziel“ fand im Oktober 2016 die Fachtagung Qualitätsarbeit statt.