Navigation und Service

Veranstaltungen in 2024

Werk­statt­ge­spräch in Ober­hau­sen

„§ 16k SGB II – Wie funktioniert ganzheitliche Betreuung in der Praxis?“ Zu dieser Fragestellung kamen am 11. Juni 2024 Praktikerinnen und Praktiker aus den Jobcentern aus ganz Deutschland in Oberhausen zusammen. Der Austausch unterstrich das Potenzial der ganzheitlichen Betreuung im Umgang mit schwer erreichbaren Leistungsbeziehenden und einer umfassenden, individuellen Begleitung.

Werk­statt­ge­spräch: Um­gang mit Kriegs­trau­ma­ta und den Fol­gen psy­chi­scher Er­kran­kun­gen

Wie können die Jobcenter in ihrer Beratung mit Kriegstraumata und den Folgen psychischer Erkrankungen umgehen? Diese Frage wurde am 15. Mai von 15 Beauftragten für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt (BCA) in einem Werkstattgespräch in Dresden diskutiert.

Auf­takt: xFeld Leis­tung

Am 7. Juni 2024 fand zum ersten Mal die Veranstaltung „xFeld Leistung“ in Berlin statt. 85 Teilnehmende aus den Leistungsabteilungen der Jobcenter aus allen Bundesländern kamen zum Austausch zusammen.

In­te­gra­ti­ons­ar­beit mit Ge­flüch­te­ten: Her­aus­for­de­run­gen, Chan­cen und Er­fol­ge

Am 28. Mai 2024 fand in Erfurt ein weiteres Werkstattgespräch zum "Job-Turbo" statt, bei dem rund 20 Mitarbeitende aus Beratung, Vermittlung und Coaching der Jobcenter zusammenkamen. Ziel der Veranstaltung war es, die Herausforderungen, Chancen und Erfolge der Integrationsarbeit mit Geflüchteten zu diskutieren.

Werk­statt­ge­spräch zur Um­set­zung von § 16k SGB II in Han­no­ver

Wie lässt sich ganzheitliche Betreuung (Coaching) in der Praxis effektiv umsetzen? Dieser Frage widmeten sich rund 20 Jobcenter-Mitarbeitende am 21. Mai 2024 bei einem Werkstattgespräch in Hannover. Die Diskussionen zeigten, dass das Coaching nach § 16k SGB II in einigen Jobcentern bereits gut integriert ist, während in anderen Jobcentern noch Unsicherheiten bestehen.

Werk­statt­ge­spräch: Ein Jahr Bür­ger­geld

„Ein Jahr Bürgergeld – Wo stehen wir?“ Zu dieser Fragestellung kamen am 15. Mai rund 20 Führungskräfte der Jobcenter zu einem Werkstattgespräch in Stuttgart zusammen. Während neue Prozesse wie der Kooperationsplan schon gut etabliert sind, wurde in den Diskussionen auch deutlich, dass die Einführung des Bürgergeld-Gesetzes vor Ort zuletzt von Aufgaben wie dem Job-Turbo überlagert wurde.

Im­pul­se für die ei­ge­ne Per­so­nal­ge­win­nung

Wie können die Jobcenter neue Mitarbeitende gewinnen? Und was können sie tun, um das eigene Personal zu stärken und zu halten? Auf dem xFeld in Würzburg rangen Führungskräfte um die besten Lösungen  Nachwuchskräfte zu gewinnen.

Werk­statt­ge­spräch zum Job-Tur­bo

Am 16. April fand in Mannheim das erste Werkstattgespräch der Netzwerke ABC zum Job-Turbo statt. Unter dem Titel Integrationsarbeit mit Geflüchteten – Herausforderungen, Chancen und Erfolge diskutierten knapp 20 Jobcenter-Mitarbeitende aus der Beratung, der Vermittlung sowie dem Coaching zu aktuellen Ansätzen und Lösungsideen rund um den Job-Turbo.