Wer ist die Servicestelle? Veranstaltungen Übersicht Aktuelle Termine Rückblick
Freibetragsrechner Kennzahlen Übersicht Aktuelle Kennzahlen SGB II - Kennzahlentool Hilfe und Erläuterungen Übersicht SGB II-Vergleichstypen Materialien und Downloads Personalausstattung Übersicht Einflussfaktoren Archiv Personalbemessung Eingliederungsberichte Zielvereinbarungen Übersicht Archiv
Job-Turbo Bürgergeld Übersicht Fragen und Antworten zum Bürgergeld Video-Antworten zum Bürgergeld Bürgergeld-Glossar
Über uns Veranstaltungen Service Kennzahlen Hilfe und Erläuterungen Personalausstattung Zielvereinbarungen Praxisblick Bürgergeld
Chancengleichheit

Hinweise zu § 10 Abs. 1 Nr. 3 SGB II

shutterstock/Milan Ilic Photographer

Der Umgang der Fach- und Führungskräfte mit der Möglichkeit zur Inanspruchnahme von § 10 Abs. 1 Nr. 3 SGB II kann die Chancen insbesondere von Frauen auf dem Arbeitsmarkt maßgeblich beeinflussen. Dem Bund-Länder-Ausschuss SGB II zufolge können und sollen Zeiten der Erziehung genutzt werden, um die Eingliederung in Arbeit zu unterstützen und vorzubereiten. Hierzu wurden Erläuterungen entwickelt, die über die rechtlichen Rahmenbedingungen aufklären und Integrationsfachkräften Tipps für eine verbesserte Betreuung, Beratung und Aktivierung von Erziehenden zusammenstellen. Beteiligte Institutionen sind das Bundesministerium für Arbeit und Soziales, die Länder, die Bundesagentur für Arbeit sowie die kommunalen Spitzenverbände.

Lesen Sie hier weiter: Hinweise zu § 10 Abs. 1 Nr. 3 SGB II  [PDF, 264KB].