Wer ist die Servicestelle? Veranstaltungen Übersicht Aktuelle Termine Rückblick
Freibetragsrechner Kennzahlen Übersicht Aktuelle Kennzahlen SGB II - Kennzahlentool Hilfe und Erläuterungen Übersicht SGB II-Vergleichstypen Materialien und Downloads Personalausstattung Übersicht Einflussfaktoren Archiv Personalbemessung Eingliederungsberichte Zielvereinbarungen Übersicht Archiv
Job-Turbo Bürgergeld Übersicht Fragen und Antworten zum Bürgergeld Video-Antworten zum Bürgergeld Bürgergeld-Glossar
Über uns Veranstaltungen Service Kennzahlen Hilfe und Erläuterungen Personalausstattung Zielvereinbarungen Praxisblick Bürgergeld
Gleichstellung

Workshop: Gleichstellungsimpulse im SGB II Zielsteuerungssystem

Wie kann das gleichungspolitische Ziel des SGB II über das bundesweite Zielsteuerungssystem noch besser in der Praxis der Jobcenter verankert werden?

Im Rahmen des kurz vor Abschluss stehenden Forschungsvorhabens „Gleichstellungsimpulse im SGB II Zielsteuerungssystem“ erarbeitet ein Forschungskonsortium hierzu entsprechende Empfehlungen. Federführend ist das Institut für Sozialforschung und Gesellschaftspolitik (ISG), weitere Beteiligte sind das Institut Arbeit und Qualifikation (IAQ), das Institut für Angewandte Wirtschaftsforschung (IAW) und defacto – sozialwissenschaftliche Forschung & Beratung.

Im letzten Erhebungsschritt des Forschungsvorhabens werden die Handlungsempfehlungen im Hinblick auf ihre Praxistauglichkeit überprüft und diskutiert. Auf einem Workshop am 12. März im Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) ist daher die Perspektive der Jobcenter besonders gefragt.

Herzlich eingeladen, sich für die Teilnahme an diesem Workshop zu bewerben, sind neben Vertreterinnen und Vertretern aus der Bundesagentur für Arbeit und ihren Regionaldirektionen und Agenturen für Arbeit auch die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Jobcenter. Teilnehmen können Geschäftsführungen, Teamleitungen aus dem Bereich Vermittlung, BCA sowie Controllerinnen und Controller. Insgesamt sind 28 der 49 Plätze für die Jobcenter vorgesehen. Daneben werden Vertreterinnen und Vertreter des BMAS, der Bundesländer und kommunalen Spitzenverbände teilnehmen.

Hinweis: Anmeldeschluss war der 15. Februar 2024. Es können nun keine Anmeldungen mehr entgegen genommen werden.

Bei Rückfragen steht Ihnen Herr Hans Verbeek des Institut für Sozialforschung und Gesellschaftspolitik (ISG), Tel.: +49 (0)30 58 58 439 71, Email: verbeek@isg-institut.de, zur Verfügung.

Das ISG trifft die Auswahl der Teilnehmenden. Dabei achtet das ISG auf eine ausgewogene Verteilung nach Organisationstyp, Regionalität und Arbeitsbereich im Jobcenter.