Navigation und Service

Gesundheitsförderung mit (Stadt)Plan

16. August 2017

Jobcenter Bottrop

Stadtplan mit Stecknadeln

Seit wann besteht das Netzwerk? 2016
Zielgruppen: Langzeitarbeitslose mit gesundheitlichen Einschränkungen
Schwerpunkte: Gesundheitsförderung

Das Netzwerk ABC des Jobcenters Bottrop ist Partner des Modellprojekts Arbeits- und Gesundheitsförderung, das gemeinsam vom Spitzenverband Bund der Krankenkassen (GKV-Spitzenverband) und der Bundesagentur für Arbeit (BA) organisiert wird. Ziel ist die Eingliederung von Kundinnen und Kunden mit gesundheitlichen Einschränkungen in den Arbeitsmarkt durch Verzahnung der Arbeitsförderung mit gesundheitsbezogenen Maßnahmen. In einem ersten Ansatz bietet das Netzwerk ABC zusammen mit den Kooperationspartnern Sport-, Ernährungs- und Gesundheitskurse an. Diese Präventionsangebote werden von den Mitarbeitenden des Netzwerks ABC koordiniert und stehen allen Kundinnen und Kunden des Jobcenters offen. Außerdem bietet das Jobcenter in Kooperation mit dem städtischen Gesundheitsamt eine psychosoziale Beratung an, die Erkrankungen der Psyche vorbeugen soll.


Ein Stadtplan, der vom Netzwerk ABC herausgegeben wird, zeigt die Standorte von Sportvereinen sowie Trägern und Anbietern der Präventionskurse und Gesundheitsförderung in Bottrop an. Zusätzlich sind darin wichtige Links von Behörden und Beratungsstellen aufgeführt.
In Zukunft wird das Jobcenter Bottrop noch stärker sozialraumorientiert arbeiten, zum Beispiel wird es in einem besonders von Armut belasteten Stadtteil einen Ernährungskurs ausschließlich für Alleinerziehende organisieren.

Zurück zur Deutschlandkarte