Navigation und Service

Jobcenter 4.0

21. Juni 2019

Die Fachzeitschrift Kommune21 berichtet über den Weg des Jobcenters job-com Kreis Düren zum digitalen Jobcenter: Bereits 2011 startete es mit der elektronischen Akte, vier Jahre später kam der elektronische Postausgang dazu. Im vergangenen Jahr wurde auch der elektronische Posteingang eingeführt. Das mindert nicht nur den Verwaltungsaufwand, sondern ermöglicht den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern beispielsweise auch, von zu Hause aus zu arbeiten. Und es gibt auch schon weitere Pläne: Eine App sowie Erklärvideos sollen entwickelt werden.

Zum Artikel