Navigation und Service

Suppenmobil soll Vertrauen stiften

22. Januar 2019

Zusammen mit Caritas und Jugendamt finanziert das Jobcenter Freising im Rahmen des Projektes „My Way“ ein Suppenmobil und ein Buchcafé. Die Süddeutsche Zeitung Online berichtet darüber, wie die Akteure damit Menschen zwischen 16 und 25 Jahren erreichen wollen, die auf der Straße leben, keine Ausbildung oder Arbeit haben oder von Sucht- und Familienproblemen betroffen sind. Im Caritas-Buchcafé können die Betroffenen nicht nur duschen und ein warmes Essen erhalten, sondern auch Praktika absolvieren und weitervermittelt werden. Zunächst aber sei das Ziel, dass die Jugendlichen Vertrauen schöpfen. Ob sie erfolgreich zu erreichen sind, testet das Projekt nun für zwei Jahre.

Zum Artikel