Navigation und Service

„Nicht reden, sondern was tun“

19. Dezember 2018

Auf ihrer Suche nach Arbeit bereiten Geflüchteten vor allem kulturelle Unterschiede große Schwierigkeiten, so auch in der Gastronomie. Deshalb organisierte das Jobcenter im Landkreis Celle jetzt einen Schnupperkurs im Hotel- und Restaurantbetrieb Wildland. Hier lernten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer die Arbeit an der Hotelrezeption oder in der Küche kennen. Das Jobcenter lud auch Arbeitgeber aus der Region dazu ein, gemeinsam mit den Geflüchteten zu essen und einander kennenzulernen. Über die Aktion berichtete kürzlich die Celler Presse und zitiert Chef-Gastronom Harald Hasse, der beiden Seiten Mut machen möchte – getreu seinem Motto „Nicht reden, sondern was tun“.

Zum Artikel