Navigation und Service

Mit geregeltem Alltag gegen die Sucht

13. Dezember 2018

Mit einem neuen Ansatz richten sich das Jobcenter Biberach und das Berufliche Bildungszentrum der St. Elisabeth-Stiftung jetzt an suchtkranke langzeitarbeitslose Menschen: Die Kurse „Nachhaltige Wiedereingliederung suchtkranker Menschen“ setzen darauf, dass die Teilnehmenden motiviert sind und sich eine geregelte Tagesstruktur wünschen – zwingend abstinent sein müssen sie nicht. Über den Erfolg des Projekts berichtet die Schwäbische Zeitung Online: 27 der 60 Teilnehmenden haben die jeweils achtmonatigen Kurse regulär beendet, 16 haben angefangen zu arbeiten. Die Fortsetzung im nächsten Jahr wird bereits geplant.

Zum Artikel