Navigation und Service

Kommunale Jobcenter diskutieren das Bürgergeld-Gesetz

13. Oktober 2022

Zwischen Chancen und Belastung: 250 Teilnehmende debattierten beim Tag der kommunalen Jobcenter insbesondere über das geplante Bürgergeld. Vor Ort in Berlin waren Vertreterinnen und Vertreter aus den kommunalen Jobcentern, aus der Politik, den Ländern und aus dem Bundesarbeitsministerium.

Kritisch betrachtet wurden unter anderem einige Erleichterungen für Leistungsbeziehende im Rahmen der Bürgergeld-Reform. Dies könne Anreize reduzieren, das Leistungssystem zu verlassen, befürchteten Teilnehmende. Vorhaben wie die Einführung einer Bagatellgrenze bewerteten die kommunalen Jobcenter positiv.

Am zweiten Tag der Veranstaltung ging es um die Arbeit mit Ukraine-Geflüchteten, Coaching in Jobcentern und die entstehende digitale Sozialplattform.

Einen Bericht finden Sie beim Deutschen Landkreistag und dem Deutschen Städtetag.