Navigation und Service

Jugendberatungsbüro „RoOF“ – vom Pilotprojekt zur Dauereinrichtung

10. September 2021

Das Jugendberatungsbüro „RoOF“ - abgekürzt für „Richtig orientiert im Kreis Offenbach“ hat seit 2018 mehr als 1.100 junge Menschen aus Dietzenbach erreicht. Nach der 3-jähirgen Pilotphase wird das Projekt nun zur Dauereinrichtung.

In dem Projekt werden junge Erwachsene zwischen 13 und 25 Jahren aus dem hessischen Dietzenbach beraten, die im Übergang von der Schule zum Beruf Schwierigkeiten haben oder Hilfe suchen. Oftmals stellen jedoch lange Wartezeiten, schwierige Terminvergaben und die Zuständigkeit mehrerer Stellen Gründe dar, warum Jugendliche den Weg zum Amt vermeiden.

In dem Projekt „RoOf“ hat man sich dieser Problematiken angenommen und einen Ort geschaffen, der viele Ansprechpartner*innen unter einem Dach vereint. Denn hier arbeiten Fachleute der Agentur für Arbeit Offenbach, des kommunalen Jobcenters Pro Arbeit und der Jugendhilfe des Kreises Offenbach zusammen. Hier werden familiäre Probleme besprochen, Schwierigkeiten bei der Ausbildungssuche behoben und Unterstützung bei der Berufswahl angeboten.  

Nach der positiven Bilanz des Konzepts „Hilfe unter einem Dach“, wird das Projekt nun dauerhaft etabliert. Ein Vorzeigemodell für zielgerichtete Jugendarbeit, dass für weitere Städte im Kreisgebiet dienen könnte.

Hier finden Sie mehr Informationen zum Projekt.