Navigation und Service

Information des BMAS zur Mittelverteilung im Jahr 2023

15. November 2022

Im Vergleich zum Regierungsentwurf ist eine Erhöhung der Ansätze für Leistungen zur Eingliederung in Arbeit und für Verwaltungskosten für die Durchführung der Grundsicherung für Arbeitsuchende um jeweils 200 Millionen Euro beschlossen worden.

Für Ihre weitere Planung erhalten Sie eine aktualisierte Übersicht zu den auf Basis einer vorläufigen Berechnung ermittelten Budgets an Eingliederungs- und Verwaltungsmitteln je Jobcenter.

Für die Feststellung der endgültigen Mittelausstattung je Jobcenter bleibt die Verabschiedung des Bundeshaushalts 2023 abzuwarten. Bei den in der Anlage genannten Budgets handelt es sich somit weiterhin um vorläufige Werte.

Darüber hinaus wurde in den parlamentarischen Beratungen beim Eingliederungstitel eine Verstärkungsmöglichkeit um weitere 100 Millionen Euro aus Mitteln des Einzelplans 60 geschaffen. Sobald die Voraussetzungen für die Inanspruchnahme der Verstärkungsmöglichkeit gegeben sind, werden Sie umgehend informiert.