Navigation und Service

Sie sind hier:

Meldungen-Archiv

In den Meldungen verweist die Servicestelle SGB II auf Informationen zu aktuellen Entwicklungen auf dem Arbeitsmarkt, auf Erfolge der Jobcenter oder auf neue Studien. Eine Übersicht über alle Meldungen finden Sie hier im Archiv.

Hände, die eine aufgeschlagene Broschüre halten.
Quelle: iStock

BlaetternNavigation

  1. 25. November 2022

    Das Bür­ger­geld-Ge­setz ist be­schlos­sen

    Das Bürgergeld ist da. Am 25.11.2022 haben der Bundesrat und der Bundestag dem Gesetz zugestimmt und damit den Weg für die Neuregelung der Grundsicherung für Arbeitsuchende (SGB II) frei gemacht.

  2. 21. November 2022

    Von Agi­li­tät bis Wis­sen­strans­fer: Span­nen­de IN­QA-Ver­öf­fent­li­chun­gen für Job­cen­ter 

    Die moderne Arbeitswelt wandelt sich rasant. Von den zahlreichen, wissenschaftlich fundierten Publikationen von INQA, einem Angebot des BMAS, profitieren auch Jobcenter-Führungskräfte und ihre Mitarbeitenden: INQA hilft, gesunde Wege im Umgang mit Stress zu finden, neue Arbeitsweisen zu etablieren und Wissen effizient weiterzugeben. Ein Überblick.  

  3. 15. November 2022

    In­for­ma­ti­on des BMAS zur Mit­tel­ver­tei­lung im Jahr 2023

    Im Vergleich zum Regierungsentwurf ist eine Erhöhung der Ansätze für Leistungen zur Eingliederung in Arbeit und für Verwaltungskosten für die Durchführung der Grundsicherung für Arbeitsuchende um jeweils 200 Millionen Euro beschlossen worden.

  4. 14. November 2022

    Inf­o­platt­form: So be­wer­tet die Wis­sen­schaft das Bür­ger­geld

    Das Bürgergeld-Gesetz wird kontrovers diskutiert – auch in der Wissenschaft. Für eine bessere Übersicht sammelt das Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) der Bundesagentur für Arbeit zahlreiche Publikationen und Stellungnahmen.

  5. 14. November 2022

    Bun­des­rat lehnt Bür­ger­geld-Ge­setz ab

    Der Bundesrat hat den aktuellen Gesetzentwurf zum Bürgergeld abgelehnt. Nach der Zustimmung des Deutschen Bundestags stimmte nur eine Minderheit der 16 Bundesländer in einer Sondersitzung dafür. Somit muss sich der Vermittlungsausschuss mit dem Bürgergeld befassen. Das Gesetz soll zum 1. Januar 2023 in Kraft treten.

  6. 10. November 2022

    Bun­des­tag be­schließt Bür­ger­geld

    Der Deutsche Bundestag hat am 10. November 2022 das Bürgergeld-Gesetz beschlossen. Damit ist eine weitere Hürde für die Neuregelung der Grundsicherung für Arbeitsuchende (SGB II) genommen. Bei 679 abgegebenen Stimmen votierten 385 Abgeordnete dafür, 261 dagegen und 33 enthielten sich.

  7. 14. Oktober 2022

    Vi­deo: Bun­des­ar­beits­mi­nis­ter Hu­ber­tus Heil wirbt im Bun­des­tag fürs Bür­ger­geld

    Der Entwurf des Bürgergeld-Gesetzes wurde in den Deutschen Bundestag eingebracht. Bundesarbeitsminister Hubertus Heil hat den Abgeordneten in seiner Rede die geplante Reform beschrieben.

  8. 13. Oktober 2022

    Kom­mu­na­le Job­cen­ter dis­ku­tie­ren das Bür­ger­geld-Ge­setz

    Zwischen Chancen und Belastung: 250 Teilnehmende debattierten beim Tag der kommunalen Jobcenter insbesondere über das geplante Bürgergeld. Vor Ort in Berlin waren Vertreterinnen und Vertreter aus den kommunalen Jobcentern, aus der Politik, den Ländern und aus dem Bundesarbeitsministerium.

  9. 27. September 2022

    On­line-Por­tal in­for­miert über Wan­del der Ar­beits­welt

    Die Arbeitswelt verändert sich derzeit rasant – Millionen Erwerbstätige in Deutschland erleben die Auswirkungen täglich. Aktuelle und fundierte Informationen über die Transformationen in der Arbeitswelt liefert das runderneuerte Arbeitswelt-Portal, initiiert durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales.

  10. 20. September 2022

    In­ter­view mit Bun­des­ar­beits­mi­nis­ter Hu­ber­tus Heil: Bür­ger­geld schafft An­rei­ze zur Qua­li­fi­ka­ti­on

    Wertschätzung, Vertrauen, Anreize zur Aus- und Weiterbildung: Das Bürgergeld stehe für einen „Sozialstaat auf der Höhe der Zeit“, sagt Hubertus Heil. In einem Interview des Deutschlandfunks erläutert der Bundesarbeitsminister, welche Chancen das Bürgergeld bietet – und findet auch mahnende Worte.

  11. 26. August 2022

    „Ju­gend­be­rufs­agen­tu­ren bun­des­weit“: Ser­vice­stel­le ver­öf­fent­licht in­ter­ak­ti­ve Deutsch­land­kar­te

    Die Servicestelle Jugendberufsagenturen hat erhoben, wo in Deutschland Jugendberufsagenturen vertreten sind und mit wem sie unter anderem netzwerken. Die Ergebnisse wurden nun in einer interaktiven Deutschlandkarte und umfassenden Publikation aufbereitet und veröffentlicht.

  12. 10. August 2022

    BMAS ver­öf­fent­licht Ge­set­ze­s­ent­wurf zur Bür­ger­geld-Ein­füh­rung

    Das Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) hat einen Referentenentwurf zur Einführung des Bürgergeldes veröffentlicht.

  13. 21. Juli 2022

    Wann kommt das Bür­ger­geld? BMAS ant­wor­tet auf Fra­gen der Job­cen­ter

    Das Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) bereitet die Einführung des Bürgergeldes vor. Was bedeutet dies für die Jobcenter? Mit einem FAQ beantwortet das BMAS die meistgestellten Fragen und informiert über den Stand der Umsetzung.

  14. 11. Juli 2022

    In­ter­es­sen­be­kun­dung star­tet: För­der­richt­li­nie „Rat ge­ben - Ja zur Aus­bil­dung!“

    Das Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) hat am 8. Juli 2022 die Förderrichtlinie zum neuen ESF Plus-Programm „Rat geben - Ja zur Ausbildung!“ veröffentlicht.

  15. 2. Juni 2022

    BMAS ver­öf­fent­licht FAQ für Ge­flüch­te­te aus der Ukrai­ne

    Das Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) hat Antworten auf die wichtigsten Fragen für geflüchtete Menschen aus der Ukraine gesammelt.

  16. 6. Mai 2022

    Gut be­ra­ten im Job­cen­ter? Netz­werk SGB II ver­an­stal­tet Ta­gung 

    Am 2. und 3. Juni 2022 findet unter dem Titel „Beratungsqualität als strategische Herausforderung für Führung, Fachkonzepte und Praxis in den Jobcentern“ eine weitere Tagung des Netzwerks SGB II statt.

  17. 29. April 2022

    Bun­des­re­gie­rung bringt hö­he­re Ein­mal­zah­lung auf den Weg

    Die finanziellen Auswirkungen der COVID-19-Pandemie und die jüngsten Preissteigerungen belasten viele Menschen. Berechtigte, die Leistungen im Rahmen der sozialen Mindestsicherungssysteme erhalten, bekommen daher im Juli 2022 einmalig 200 statt der ursprünglich vorgesehenen 100 Euro ausbezahlt.

  18. 21. April 2022

    Work­shop-Rei­he „Ge­schlech­ter­spe­zi­fi­sche Ziel­steue­rung“ der Ser­vice­stel­le SGB II ge­star­tet

    Seit Januar 2022 steuern die gemeinsamen Einrichtungen (gE) die Integrationsquote geschlechterspezifisch. Auch unter den zugelassenen kommunalen Trägern (zkT) gibt es einige, die bereits geschlechterspezifische Steuerungsansätze verfolgen.

  19. 19. April 2022

    Job­cen­ter Köln grün­det „Kund*in­nen­bei­rat"

    Das Jobcenter Köln möchte die Bedarfe der Leistungsberechtigten noch besser kennenlernen und ruft dafür einen „Kund*innenbeirat“ ins Leben. Was bewegt die Leistungsberechtigten? Bekommen sie die Hilfe, die sie benötigen? Und wo sehen sie noch Verbesserungspotenzial?

  20. 19. April 2022

    Bun­de­s­agen­tur für Ar­beit rich­tet Son­der­hot­li­ne für Ge­flüch­te­te aus der Ukrai­ne ein

    Die Bundesagentur für Arbeit (BA) beantwortet Geflüchteten aus der Ukraine fortan Fragen rund um die Arbeits- und Ausbildungssuche unter einer Sonder-Telefonhotline. Das Angebot ist auf Ukrainisch und Russisch verfügbar. Die Hotline ist Montag bis Donnerstag von 8:00 bis 16:00 Uhr sowie freitags von 8:00 bis 13:00 Uhr unter 0911-178-7915 erreichbar.

BlaetternNavigation