Navigation und Service

Individuelle Ernährungsberatung der Krankenkassen und des Jobcenters Holzminden

23. September 2021

Für die Gesundheitsstärkung von erwerbslosen Menschen bietet das Jobcenter Holzminden gemeinsam mit den Krankenkassen individuelle Ernährungsberatungen an.

Ab dem 01. Oktober 2021 können Leistungsberechtigte des Jobcenter Holzminden auf freiwilliger Basis einen persönlichen Beratungstermin bei einer staatlich geprüften Diätassistentin wahrnehmen. In einem Einzelgespräch mit Meike Röseler werden persönliche Fragen zum Thema Ernährung beantwortet und individuelle Lösungen gesucht. Die Termine finden online, per Telefon oder in der Praxis von Frau Röseler statt.

Das Angebot der Ernährungsberatung richtet sich an Leistungsberechtigte, die ihre Gesundheit stärken möchten und ihre Möglichkeiten steigern oder verbessern wollen, wieder ins Berufsleben einzusteigen.

Gefördert wird das Angebot über das Projekt „Verzahnung von Arbeits- und Gesundheitsförderung in der kommunalen Lebenswelt“ vom GKV-Bündnis für Gesundheit, an dem neben gesetzlichen Krankenkassen aus der Region auch das Jobcenter Holzminden teilnimmt. Zur Umsetzung des Präventionsgesetzes arbeiten Kommunen und Krankenkassen verstärkt und nachhaltig zusammen. Dabei werden Personen in bestimmten Lebenslagen unterstützende Maßnahmen zur Präventions- und Gesundheitsförderung durch gesetzliche Krankenkassen und die dazugehörigen Kooperationspartner angeboten.

Weitere Informationen zur Arbeits- und Gesundheitsförderung der jeweiligen Länder finden Sie beim GKV-Bündnis für Gesundheit. Das Bündnis fördert zielgruppenspezifische Projekte. Hierfür wurde in jedem Bundesland ein Programmbüro eingerichtet, das u. a. auch bei der Beantragung von Projekten unterstützt.