Navigation und Service

COVID-19: Information der Bundesagentur für Arbeit

17. März 2020

Die Gewährung von Leistungen und die Sicherung des Lebensunterhalts der Menschen haben in den Jobcentern gerade in dieser Situation höchste Priorität. Die aktuelle Situation und der Umgang mit dem Virus stellt die Mitarbeitenden von Jobcentern jedoch auch vor Herausforderungen. Auch wenn die Jobcenter weiterhin für die Leistungsberechtigten da sind, werden Schutzmaßnahmen getroffen. Konkret bedeutet dies, dass persönliche Kontakte weitestgehend reduziert werden. Der Telefon- und Online-Zugang werden genutzt und schnellstmöglich ausgebaut. Hier gibt es gerade in der Anfangsphase noch Schwierigkeiten, da die Kapazitäten hierfür noch nicht überall ausreichen. Bitte beachten Sie die aktuellen, unten verlinkten Informationen der Bundesagentur für Arbeit zu COVID-19 und dem Umgang der Agenturen für Arbeit und der Jobcenter, die als gemeinsame Einrichtungen organisiert sind. Informationen der kommunalen Jobcenter finden Sie in der Regel auf deren Webseiten bzw. den Auftritten der Kommunen. Hier finden Sie Informationen der Bundesagentur für Arbeit gemeinsamen Einrichtungen anlässlich der gegenwärtigen Lage um die Ausbreitung von COVID-19 und die von Bund, Ländern und Kommunen getroffenen Maßnahmen.

Mehr Informationen finden Sie hier.