Navigation und Service

Sie sind hier:

Pressemitteilungen von Jobcentern

Jobcenter nehmen mit der Grundsicherung für Arbeitsuchende eine wichtige gesellschaftliche Aufgabe wahr. Dabei beschreiten sie viele innovative Wege. Um die Vielfalt gelungener Kooperationen, neuer Ideen und guter Praxis sichtbar zu machen, bündeln wir aktuelle Pressemitteilungen, in denen die Jobcenter über ihre Arbeit vor Ort informieren. Sie finden hier aktuelle und archivierte Pressemitteilungen.

Sie wollen, dass die Servicestelle auf Ihre Pressemitteilung aufmerksam macht? Schreiben Sie uns einfach eine kurze E-Mail und wir veröffentlichen Ihre Pressemitteilung hier.

BlaetternNavigation

  1. 1. September 2015

    Job­cen­ter Dort­mund: Job­cen­ter in­for­miert Ar­beit­ge­ber di­rekt: Der 03.09. ist „Ein­stel­lungs­sa­che“

    Im Rahmen des Aktionstages "Einstellungssache" informieren Mitarbeiter/innen des Jobcenter Dortmund Arbeitgeber vor Ort über Förderungsmöglichkeiten.

  2. 31. August 2015

    Jobcenter Lippe: Wege in die Arbeit - Jobcenter Lippe berät und vermittelt Menschen mit Schwerbehinderung

    Zwei Fallmanagerinnen arbeiten im Jobcenter Lippe gezielt an der Integration von Schwerbehinderten in den Arbeitsmarkt. Die Fördermöglichkeiten und Unterstützungsangebote sind vielfältig.

  3. 31. August 2015

    Jobcenter Kreis Unna: Einzigartiges Modellprojekt geht in Bönen an den Start

    Viele Arbeitnehmer sind auf zusätzliches ALG II angewiesen. Wenn ihre Arbeitgeber das Arbeitsverhältnis so ändern, dass kein zusätzliches ALG II mehr notwendig ist, können sie im Rahmen des „Stabilisierungszuschuss Bönen“ eine Förderung vom Jobcenter erhalten.

  4. 25. August 2015

    Jobcenter Kreis Unna: Last-Minute-Ausbildungsbörse in Lünen

    In der Region im östlichen Ruhrgebiet sind noch 100 freie Ausbildungsplätze zu vergeben. Deshalb lädt das Jobcenter Kreis Unna rund 40 Jugendliche zu einer Last-Minute-Ausbildungsbörse ein.

  5. 20. August 2015

    Job­cen­ter Braun­schweig: Ju­gend­team des Job­cen­ters Braun­schweig wei­ter­hin er­folg­reich bei der In­te­gra­ti­on von Ju­gend­li­chen

    Um dem drohenden Fachkräftemangel und dem demographischen Wandel entgegen zu wirken arbeitet das Jobcenter Braunschweig seit mehreren Jahren speziell an der Qualifikation von Jugendlichen und jungen Erwachsenen. Die niedrigen Arbeitslosenquoten in dem Bereich zeugen vom Erfolg.

  6. 18. August 2015

    Jobcenter Bochum: Soziale Teilhabe auch in Bochum

    Das Jobcenter Bochum hat den Zuschlag für die Teilnahme am Bundesprogramm „Soziale Teilhabe am Arbeitsmarkt“ erhalten. In den nächsten drei Jahren können so 100 Arbeitsplätze gefördert werden.

  7. 14. August 2015

    Jobcenter Paderborn: Informationstag "Kinderbetreuung" am 03.09.2015

    Das Jobcenter Paderborn informiert am 3. September zum Thema Kinderbetreuung. Es werden außerdem Vertreter vom Jugendamt und verschiedenen Familienzentren vor Ort sein.

  8. 11. August 2015

    Jobcenter Frankfurt/Main: Tag der Jugend am 12. August: Jugendjobcenter berät und gibt Orientierung

    Das Jugendjobcenter Frankfurt/Main informierte bereits einen Tag vor dem Tag der Jugend über die eigene Arbeit und die Kooperationen mit "VbFF – Verein zur beruflichen Förderung von Frauen e.V." und "Bildungswerk Bau Hessen-Thüringen e.V." Hiermit wollte es auf die wichtige Lebensphase hinweisen, in der der Grundstein für die berufliche Entwicklung gelegt wird.

  9. 6. August 2015

    Job­cen­ter Kreis Un­na: Qua­li­fi­zie­rung zum Bus­fah­rer bie­tet Ar­beits­lo­sen Per­spek­ti­ve

    Das Jobcenter Kreis Unna und die Verkehrsgesellschaft Kreis Unna mbH (VKU) laden erneut zur Vorstellungsrunde. 2014 waren bereits 10 Frauen zu Busfahrerinnen ausgebildet worden.

  10. 4. August 2015

    Job­cen­ter Hal­le (Saa­le): Kran­ken- und Pfle­ge­ver­si­che­rung bei Be­zug von Ar­beits­lo­sen­geld II

    In der neuesten Pressemitteilung weist das Jobcenter Halle (Saale) auf den vollständigen Versicherungsschutz (Kranken- und Pflegeversicherung) hin, den ALG II-Empfänger automatisch über das Jobcenter beziehen. Eine zusätzliche Versicherung ist nicht nötig, es fallen auch keine Zusatzbeiträge an den Gesundheitsfonds an.

  11. 31. Juli 2015

    Job­cen­ter Dort­mund: Job­cen­ter Dort­mund star­tet mit neu­em För­der­pro­gramm

    Neue Perspektiven für Langzeitarbeitslose in Dortmund: Durch die Teilnahme am ESF-Bundesprogramm stehen dem Jobcenter Dortmund 11,2 Millionen Euro mehr zur Verfügung. Ein Team bringt Betriebe und Arbeitslose zusammen.

  12. 30. Juli 2015

    Job­cen­ter MAIA Pots­dam-Mit­tel­mark: In­te­gra­ti­ons­be­glei­tung im Job­cen­ter MAIA – Bi­lanz und Aus­blick

    Das Jobcenter blickt positiv auf die Bilanz des Programms Integrationsbegleitung zurück. 45% der Teilnehmenden konnten in den ersten Arbeitsmarkt vermittelt werden. Für die neue Förderperiode bis 2018 hat der Landkreis ebenfalls Förderung beantragt.

  13. 27. Juli 2015

    Job­cen­ter Rhein-Kreis Neuss: Hand in Hand – Ko­ope­ra­ti­on im Rhein-Kreis Neuss

    Jugendliche Jobcenter-Kundinnen und Jobcenter-Kunden profitieren künftig von einer noch besser vernetzten Zusammenarbeit zwischen den Jugendämtern und dem Jobcenter im Rhein-Kreis Neuss.

  14. 23. Juli 2015

    Job­cen­ter Kre­feld: Start Up! Job­cen­ter Kre­feld er­öff­net neue Start­chan­cen!

    Unter dem Motto „Start Up!“ hat das Jobcenter Krefeld mit einem Infotag am Mittwoch knapp 150 Kundinnen und Kunden in Zusammenarbeit mit zehn Krefelder Bildungsträgern neue Startchancen in den Beruf eröffnet.

  15. 23. Juli 2015

    Job­cen­ter Kreis Kle­ve: We­ni­ger Men­schen be­nö­ti­gen die Grund­si­che­rung für Ar­beit­su­chen­de

    Erneut ist die Zahl der Bedarfsgemeinschaften leicht gesunken. „Besonders erfreulich ist der hohe Anteil an Vermittlungen in eine sozialversicherungspflichtige Vollzeitbeschäftigung. Fast jeder Zweite hat solche Stelle “, erläutert Günter Franik, Leiter des Fachbereichs Jugend, Soziales und Jobcenter, die jüngsten Zahlen.

  16. 10. Juli 2015

    Jobcenter Kreis Unna: Projekt „JobInitiative!“ des Jobcenters Kreis Unna

    Mit dem regionalen Projektvorschlag „JobInitiative!“ bekommt das Jobcenter Kreis Unna den Zuschlag für das Programm zum Abbau von Langzeitarbeitslosigkeit und damit zusätzliche finanzielle Mittel für die Integrationsarbeit.

  17. 2. Juli 2015

    Jobcenter Unstrut-Hainich-Kreis: Mindestlohn im Jobcenter!?

    Seit Beginn des Jahres gibt es den sogenannten Mindestlohn. Bis auf einige Ausnahmen regelt das neue Gesetz, dass ein Arbeitgeber seinen Angestellten je Stunde mindestens 8,50 Euro zahlen muss. Die im Jobcenter eingehenden Einkommensnachweise werden u.a. auch dahingehend geprüft, ob der Mindestlohn gezahlt wurde. Hierzu ist erforderlich, dass neben dem Verdienst auch die Arbeitsstunden vom Arbeitgeber bescheinigt werden.

  18. 30. Juni 2015

    Jobcenter Kreis Höxter: Langzeitarbeitslose integrieren - Lohnkostenzuschüsse für Arbeitgeber

    Das Jobcenter Kreis Höxter beteiligt sich an dem bundesweiten Programm zur Integration von langzeitarbeitslosen Leistungsbeziehern. Dieses Programm bietet neben langfristigen Lohnkostenzuschüssen für Arbeitgeber ein intensives, begleitendes Coaching der Teilnehmer. Finanziert wird dies durch Mittel des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales (BMAS) und des Europäischen Sozialfonds (ESF).

  19. 26. Juni 2015

    Jobcenter Münster: Riesenandrang bei Bildungsmesse für Migranten

    Sprache, Qualifizierung und Integration / Angebot des städtischen Jobcenters traf den Nerv

  20. 26. Juni 2015

    Jobcenter Arbeit Hellweg Aktiv - Kreis Soest: Kooperation der kurzen Wege - Familienzentrum Blauland kooperiert mit Jobcenter

    Das Familienzentrum Blauland betreut zurzeit 57 Kinder im Alter von sechs Monaten bis sechs Jahren. Die integrative Kindertagesstätte ist eine Elterninitiative, die sich dem Caritasverband angeschlossen hat. Das Netzwerk des Familienzentrums Blauland wurde jetzt durch eine Kooperationsvereinbarung mit dem Jobcenter Arbeit Hellweg Aktiv (AHA) erweitert.

BlaetternNavigation

 Aktuelle Meldungen

Job­cen­ter Ber­lin Lich­ten­berg er­hält Al­pha-Sie­gel

Das Jobcenter Berlin Lichtenberg erleichtert Menschen, die nicht richtig lesen und schreiben können, den Zugang zur Beratung. Das Grundbildungszentrum Berlin verlieh dem Jobcenter deshalb das Alpha-Siegel.

Thea­ter­spie­len – Schlüs­sel zum Er­folg

Eine Maßnahme des Jobcenters Emden unterstützt geflüchtete Frauen in Form von Theaterarbeit und ermöglicht somit ein lebendiges Sprachtraining. Das Ergebnis zeigt sich bereits, denn acht Teilnehmerinnen haben Praktikumsplätze in verschiedenen Bereichen gefunden.