Navigation und Service

TANDEM Sachsen

20. Februar 2018

  • Schwerpunktthema Langzeitarbeitslosigkeit, Rechtskreisübergreifende Zusammenarbeit / Gemeinsame Anlaufstelle
  • Zielgruppe Familien, Langzeitarbeitslose, Alleinerziehende, Menschen mit psychischen Erkrankungen, Menschen mit gesundheitlichen Einschränkungen
  • Geltungsbereich Sachsen

Projekt zur Integration von Langzeitarbeitslosen in den Arbeitsmarkt - Im Mittelpunkt des Förderprogramms „TANDEM Sachsen“ steht die gesamte Familie. Das heißt, jedes Familienmitglied wird mit Hilfe eines differenzierten und individuellen Profiling unterstützt. Dadurch wird ein Anspruch auf gesellschaftliche und berufliche Teilhabe im Sinne von Integration in Ausbildung, Bildung oder/und Beschäftigung realisiert.

Die Zielgruppe der Langzeitarbeitslosen mit multiplen Vermittlungshemmnissen benötigt meist eine besonders intensive und rechtskreisübergreifende Unterstützung unter Berücksichtigung aller Problemlagen. Dazu gehören sowohl individuelle Schicksale, zum Beispiel gesundheitliche Beeinträchtigungen, als auch das jeweilige familiäre Umfeld.
Für Kinder aus solchen Haushalten sollten zudem Angebote vorgehalten werden, die frühzeitig mögliche „Hilfekarrieren“ durchbrechen und ihnen einen anderen Lebensweg aufzeigen.

Weitere Informationen