Gemeinsame Einrichtungen des SGB II

In einer gemeinsamen Einrichtung nehmen in Deutschland verschiedene Leistungsträger der sozialen Sicherung Aufgaben unter einem Dach wahr, damit die Anspruchsberechtigten Leistungen aus einer Hand beantragen können, so etwa der kommunale Träger, also Kreis und kreisfreie Stadt, und die Agentur für Arbeit im Rahmen der Grundsicherung für Arbeitsuchende. Viele Länder in der Europäischen Union verfolgen diese Art des Bürokratieabbaus, um Hilfesuchenden durch ein möglichst ganzheitliches Unterstützungsangebot die (Wieder-)Eingliederung in Arbeit oder in die Gesellschaft zu erleichtern.