Navigation und Service

Podcast

Hier finden Sie die Podcast-Folgen der Servicestelle SGB II für die SGB II-Welt.

Grafik mit zwei Figürchen. Eine weibliche Figur mit Brille interviewt eine männliche Figur mit Krawatte.
  1. 24. November 2022

    Pod­cast­fol­ge „Selbst­mo­ti­va­ti­on im Ho­me­of­fi­ce“

    Das Homeoffice hat sich spätestens mit der Corona-Pandemie in vielen Organisationen als Arbeitsmodell etabliert. Es bietet einige Vorteile: Nicht nur, dass der Pendelweg entfällt – Studien deuten auch daraufhin, dass sich Menschen, die von zuhause arbeiten, mittelfristig glücklicher fühlen. Doch wie bleibt man in den eigenen vier Wänden motiviert? Und welche Tricks helfen, Demotivation wieder ins Gegenteil zu wandeln? In dieser Podcastfolge erläutern die Wirtschaftspsychologin Miriam Landes und der Wirtschaftswissenschaftler Eberhard Steiner verschiedene Ansätze und klären über unterschiedliche Motivationstypen auf.

  2. 10. November 2022

    Pod­cast­fol­ge „New Lea­der­ship“

    Mobiles Arbeiten, digitale Zusammenarbeit und künstliche Intelligenz: Die Arbeitswelt wandelt sich – aktuell und in Zukunft noch stärker. Wie können Sie als Führungskraft diese unabdingbaren Veränderungen positiv nutzen und steuern? Prof. Dr. Stefan Thode, Management-Berater und Hochschulprofessor, widmet sich in diesem Podcast dem „New Leadership“: unabdingbar in diesen Zeiten und eine Aufgabe aller - von Führungskräften ebenso wie von Mitarbeitenden.

  3. 27. Oktober 2022

    Pod­cast­fol­ge „Ge­schlech­ter­k­li­schees in Be­rufs­bil­dern“

    Gibt es Männerberufe und Frauenberufe? In den Köpfen vieler Menschen schon. Grund dafür sind meistens Vorstellungen über den typischen Mann und die typische Frau. Warum diese Klischees problematisch sind, erläutert in dieser Folge Romy Stühmeier, die Leiterin der Bundeskoordinierungsstelle des Girls' Day – Mädchen-Zukunftstag und Boys' Day – Jungen-Zukunftstag. Eine Auswirkung: Männer und Frauen schränken ihre Berufswahl ein und verstärken damit den Fachkräftemangel. Romy Stühmeier gibt im Podcast Tipps, wie sich Geschlechterklischees im Berufsleben aufheben lassen.

    Copyright: kompetenzz

  4. 13. Oktober 2022

    Pod­cast­fol­ge „Change Ma­nage­ment“

    Veränderung und Umstrukturierung gehören zu unserer Arbeitswelt dazu. In dieser Folge erklärt die Organisationsberaterin Petra Henning, welche Schritte für einen erfolgreichen Wandel – das Change Management - notwendig sind und wie das Jobcenter Nordfriesland hier beispielhaft einen positiven Wandel herbeigeführt hat. Außerdem erfahren Sie, wie Sie Mitarbeitende für Veränderungen motivieren können und warum Widerstand auch eine Chance sein kann.

  5. 29. September 2022

    Pod­cast­fol­ge „Äl­te­re Ar­beit­neh­men­de“

    Gerade älteren Leistungsbeziehenden fällt es schwer, schnell wieder im Arbeitsmarkt Fuß zu fassen. Durch Langzeitarbeitslosigkeit droht ihnen soziale Isolation. Welche Methoden helfen ältere Arbeitsuchende wieder zu motivieren? Und welche Förderprogramme schaffen Anreize für Arbeitgeberinnen und Arbeitgeber, um bei der Wiedereingliederung älterer Menschen zu helfen? Darüber spricht Christiane Flüter-Hoffmann vom Institut der deutschen Wirtschaft in dieser Folge. Hören Sie, was das Erfolgsgeheimnis bei der Vermittlung von Langzeitleistungsbeziehenden ist und warum der Arbeitsmarkt ausgerechnet jetzt ältere Arbeitnehmende braucht.

  6. 15. September 2022

    Pod­cast­fol­ge „Acht­sam­keit im Ar­beit­sall­tag“

    Der Begriff „Achtsamkeit“ ist inzwischen in aller Munde. Doch was genau verbirgt sich dahinter? Und wie können achtsame Momente helfen, nicht nur die Arbeitsqualität nachweislich zu verbessern, sondern auch in der Freizeit abzuschalten? Antworten darauf gibt Prof. Dr. Ute Hülsheger, Professorin für Gesundheitspsychologie, in dieser Folge. Erfahren Sie, warum Achtsamkeit wie ein Muskel trainiert werden muss, wie Sie das lernen können – und was der „monkey mind" damit zu tun hat.

  7. 28. März 2022

    Be­ru­fe-Pod­cast des Job­cen­ters Ber­lin Mit­te wid­met sich der Be­ra­tung

    Eine fundierte Beratung wird in vielen Berufen immer wichtiger. Auch für die Arbeit im Jobcenter ist sie essenziell. Das Jobcenter Berlin Mitte widmet sich in der 14. Folge der internen Podcastreihe „Lehrter Sound – der Berufskundepodcast“ dem Thema „Berufe mit Beratungsanteilen“.

    Die Servicestelle SGB II durfte sich mit einem Beitrag an der Podcastfolge beteiligen. Anknüpfend an das diesjährige Motto „Selbstreflexion“ der Netzwerke für Aktivierung, Beratung und Chancen, erörtern wir den wichtigen Zusammenhang zwischen Selbstreflexion und Beratung auf Augenhöhe im beruflichen Alltag der Jobcenter. Diese Folge des internen Podcasts ist öffentlich – hören Sie gern rein!

  8. 17. Februar 2022

    Pod­cast-Fol­ge "Men­schen­zen­trier­te Ge­stal­tung"

    Die Innovationsberaterin Simone Carrier erklärt in dieser Folge, was genau menschenzentrierte Gestaltung ausmacht und wo Organisationen durch diese unterstützt werden können. Menschzentrierte Gestaltung richtet sich nach den Erwartungen und Bedürfnissen der Nutzenden aus und schließt sie in den Entwicklungsprozess mit ein. Wie genau dieser Prozess funktioniert und wie Sie ihn für Ihre eigene Arbeit nutzen können, erfahren Sie hier.

  9. 16. Dezember 2021

    Pod­cast-Fol­ge "Re­si­li­enz"

    Diese Podcast-Folge fokussiert sich auf das Thema Resilienz. Resilienz oder auch psychische Widerstandskraft ist die Fähigkeit, stressige oder schwierige Lebenssituationen ohne anhaltende Beeinträchtigung zu überstehen und gelassen zu bleiben. Diese innere Kraft ist bei jedem Menschen unterschiedlich ausgeprägt. Es besteht jedoch die Möglichkeit, diese zu trainieren. Ines Eulzer, Beraterin für Change-Management, erklärt mit Hilfe von sieben Säulen, wie Sie Ihre Resilienz erlernen und stärken können.

  10. 24. Januar 2021

    Pod­cast-Fol­ge "Weib­li­che Füh­rung"

    In dieser Podcast-Folge erfahren Sie, warum Qualitäten, die von der Gesellschaft als weiblich angesehen werden, im Kontext der Arbeitswelt besonders wichtig sind – insbesondere auch für männliche Führungskräfte. Ines Eulzer, Beraterin für Change-Management, hat sich intensiv mit so genannten „männlichen“ als auch „weiblichen“ Qualitäten im Arbeitskontext auseinandergesetzt. Sie erklärt, warum diese weiblichen Qualitäten in einer männlich strukturierten Arbeitswelt essenziell sind, wie Sie diese effizient für sich nutzen können und mit welchen Mitteln Sie selbst Veränderung in der Arbeitswelt bewirken können.