Navigation und Service

IAB beleuchtet Integration Arbeitsloser

8. Februar 2018

Kurzfristig beschäftigt und niedrig entlohnt – unter diesen Bedingungen haben viele erwerbslose SGB-II-Leistungsbezieher im Jahr 2013 sozialversicherungspflichtige Tätigkeiten aufgenommen.

Zu diesem Ergebnis kommt jetzt eine Studie des IAB. Darin zeigen die Forscherinnen auch, wie die Situation verbessert werden kann: Es sei notwendig, Leistungsbezieherinnen und -bezieher zu qualifizieren oder gegebenenfalls umzuschulen und bei besonderen Problemen begleitend zu betreuen. So werde es laut der Studie möglich, dass sie stabile, anspruchsvollere und besser entlohnte Arbeitsplätze finden.
 
Die komplette Studie lesen Sie hier.