Navigation und Service

„Jobcenter trifft Soziales“

4. April 2018

Was bewegt Menschen im Innersten, wenn sie Leistungen vom Jobcenter beziehen? Künstlerin Katharina Vollendorf hat es in vielen Begegnungen und Gesprächen erfahren. Die Geschichten und Gefühle spiegelt sie in expressiven Porträts wider. Ihre Ölbilder stellt das H-TEAM e.V. München nun aus – zusammen mit Fotografien des Jobcenter-Mitarbeiters Robert Wittmann. Dieser arbeitet seit 2005 als Leistungssachbearbeiter im Jobcenter Bad Tölz-Wolfratshausen. Seine Fotos zeigen den Arbeitsplatz Jobcenter, so wie er ist, jedoch bewusst ganz ohne Menschen. Die Aufnahmen ergänzen die überzeichneten, emotionalen Formen der Gemälde.

Die Ausstellung „Jobcenter trifft Soziales" ist vom 12. April bis zum 29. Juni im H-TEAM e.V. München zu sehen. Im Rahmen der Ausstellung findet am 14. Juni außerdem der Fachvortrag „Hartzopoly – Hartz IV-Prävention für Jugendliche“ statt.

Zwei Videos auf YouTube geben einen ersten Eindruck von den Arbeiten von Vollendorf und Wittmann.

Weitere Infos zur Ausstellung