Navigation und Service

Jobcenter Stadt Kassel verhilft zum Wunschberuf

24. November 2017

Eine Geschichte, die Hoffnung vermittelt: Das Jobcenter Stadt Kassel half Oksana Yerschova, Erzieherin zu werden.
 
Als die junge ukrainische Mutter Oksana Yerschova nach Deutschland kommt, arbeitet sie zunächst in der Gastronomie. Doch die Schichtarbeit ist mit der Erziehung eines Kindes nicht vereinbar. Die Alleinerziehende wünscht sich einen Job in der städtischen Kita. Mit der Hilfe ihres Beraters im Jobcenter findet sie schnell eine Ausbildung zur Erzieherin. Diese schließt sie dank ihrer hohen Motivation und der guten Zusammenarbeit des Jobcenter Stadt Kassel, der Stadt Kassel als Arbeitgeberin und der Kommunalen Arbeitsförderung mit einem sehr guten Ergebnis ab.
 
Die ganze Erfolgsstory finden Sie hier.

Weitere Erfolgsstories sammelt das Jobcenter Stadt Kassel auf seiner Webseite.