Navigation und Service

Vielfalt gestalten

8. Juni 2018

Flagge zeigen für Vielfalt: Viele Jobcenter folgten dem Aufruf der Charta der Vielfalt und beteiligten sich mit bunten Aktionen am sechsten Deutschen Diversity-Tag.

Im Jobcenter Worms grillten Menschen mit Behinderung und Arbeitgeber gemeinsam
Einander kennenlernen: Im Jobcenter Worms grillten Menschen mit Behinderung und Arbeitgeber gemeinsam.

Das Jobcenter Oberhausen informierte beispielsweise gemeinsam mit der Arbeitsagentur und dem Katholischen Klinikum Oberhausen zu kultursensibler Pflegearbeit. Im Jobcenter Bremen lernten die Beschäftigten, wie sie einfache Sprache im Arbeitsalltag anwenden und welche Bedeutung Namen und Geburtstage in anderen Kulturen haben. Beschäftigte sowie Kundinnen und Kunden des Jobcenters Mayen-Koblenz stellten sich beim „heiteren Berufe-Raten“ pantomimisch Jobs vor – und lernten sich so besser kennen. Und das Jobcenter Alzey-Worms stärkte in einem Workshop die interkulturelle Kompetenz der eigenen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Zudem lud es mit dem Jobcenter Worms arbeitssuchende Menschen mit Behinderung und Arbeitgeber zum gemeinsamen Grillen ein. Das Ziel: Einander kennenlernen und Vorurteile abbauen.

Auch in vielen weiteren Jobcentern fanden Veranstaltungen statt. Einen Überblick über alle Aktionen gibt es hier.