Navigation und Service

Schauspielernd zum neuen Job

26. Juni 2017

In einem kurzen Radio-Feature erfahren die Hörerinnen und Hörer von Radio Bayern, wie sich Würzburger Mütter mit Migrationshintergrund durch ein Theaterprojekt in den Arbeitsmarkt integrieren. In dem Projekt, das Stadt, Landkreis und Jobcenter Würzburg gemeinsam finanzieren und das vom Bildungsträger defakto durchgeführt wird, üben die Teilnehmerinnen neun Monate ein Stück ein und bringen es im Oktober 2017 auf die Bühne. Dabei lernen sie, ausdrucksstärker und selbstbewusster aufzutreten und erhöhen ihre Chancen auf einen Job. Begleitend zu den Proben besuchen die Frauen Deutschkurse, absolvieren ein individuelles Job-Coaching und Praktika. Auch eine Nachbetreuung von sechs Monaten gehört zu dem Projekt, durch das sich laut Geschäftsführer des JC Würzburg, Kilian Koßner, etwa 2/3 der Teilnehmerinnen eine neue Perspektive erarbeiten.

Zum Radio-Feature

Sie wollen mehr über das Theaterprojekt wissen? Hier lesen Sie jetzt ein Hintergrund-Interview der Servicestelle SGB II mit der zuständigen BCA Sandra Engelhardt.