Navigation und Service

Sie sind hier:

Pressemitteilungen von Jobcentern

Jobcenter nehmen mit der Grundsicherung für Arbeitsuchende eine wichtige gesellschaftliche Aufgabe wahr. Dabei beschreiten sie viele innovative Wege. Um die Vielfalt gelungener Kooperationen, neuer Ideen und guter Praxis sichtbar zu machen, bündeln wir aktuelle Pressemitteilungen, in denen die Jobcenter über ihre Arbeit vor Ort informieren. Sie finden hier aktuelle und archivierte Pressemitteilungen.

Sie wollen, dass die Servicestelle auf Ihre Pressemitteilung aufmerksam macht? Schreiben Sie uns einfach eine kurze E-Mail und wir veröffentlichen Ihre Pressemitteilung hier.

BlaetternNavigation

  1. 11. Mai 2018

    Jobcenter Kreis Unna holt neue Arbeitgeber ins Boot

    Enger zusammenarbeiten auf allen Ebenen: Das ist das Ziel der neuen Kooperationsvereinbarung des Jobcenters Kreis Unna, des Wirtschaftsförderzentrums Lünen und der Bundesagentur für Arbeit. Ein gemeinsamer Arbeitgeberservice soll potentielle Arbeitskräfte noch schneller und passgenauer an lokale Unternehmen vermitteln. Dabei nimmt er besonders diejenigen Unternehmen in den Blick, die sich in der Region neu ansiedeln.

  2. 11. Mai 2018

    Jugendberufsagentur als Mittel gegen Armut

    Unter dem Motto „Aus dem Schatten ins Licht – Armut wiegt schwer“ luden das Jobcenter Lübeck und weitere lokale Akteure zur 12. Lübecker Armutskonferenz. Mit kommunalen Politikerinnen und Politikern diskutierten sie, wie man in Lübeck Bildungs-, Erwerbs- und Altersarmut konkret entgegenwirken kann. Bei einer Forderung waren sich alle Beteiligten einig: Die bereits beschlossene Jugendberufsagentur muss schnellstmöglich auf den Weg gebracht werden.

  3. 7. Mai 2018

    Interaktive Berufsorientierung am Girls‘Day

    Im Jobcenter Landkreis Neuwied erhielten rund 400 Mädchen und junge Frauen am Girls‘Day die Chance, verschiedene Berufe kennenzulernen. In einem Berufsparcours konnten sie sich nicht nur über die Tätigkeiten informieren, sondern auch interaktiv ihre eigene Stärken erkunden. Rund 20 Betriebe nahmen teil, die zum Beispiel zur Agraringenieurin oder Mediengestalterin ausbilden.

  4. 7. Mai 2018

    Jobcenter Köln zieht Abschlussbilanz für Inklusionsprojekt

    Im Jobcenter Köln endete kürzlich das Projekt „MitArbeit!“: Drei Jahre lang engagierten sich die Teammitglieder für die Eingliederung Schwerbehinderter in den Arbeitsmarkt. Sie identifizierten Kompetenzen, ermöglichten bei Bedarf Neuorientierung und verbesserten so die Perspektiven der Teilnehmenden. Neben der Pressemitteilung lesen Sie hier ein Interview mit der Projektkoordinatorin Martina Griese, das die Servicestelle SGB II im Dezember 2017 geführt hat.

  5. 26. April 2018

    Jobcenter auf Sendung

    Direkt ins Ohr gehen das Jobcenter Region Hannover und die Agentur für Arbeit Hannover seit Mitte April mit ihrem „Ausbildungscountdown 2018“ auf radio leinehertz 106.5: Elf Tage lang erinnert der Countdown zwei Mal täglich an den Beginn des neuen Ausbildungsjahres am 1. August und stellt freie Ausbildungsstellen, regionale Unternemen und Unterstützungsmöglichkeiten durch Jobcenter und Agentur für Arbeit vor.

  6. 24. April 2018

    Neue Chancen dank Auslandsaufenthalt

    Griechenland, Italien oder Malta – es sind außergewöhnliche Orte, an denen Kundinnen und Kunden des Kommunalen Jobcenters Odenwaldkreis Praktika absolvieren können. Bei dem Projekt „Integration durch Austausch“ sammeln junge Menschen zwischen 18 und 35 Jahren praktische Erfahrungen im Ausland und beweisen so ihre fachlichen und sozialen Kompetenzen.

  7. 19. April 2018

    Familienprobleme frühzeitig erkennen und lösen

    Im Jobcenter Dresden startete im März das neue Landesmodellprojekt „Tandem“. Es bietet jährlich bis zu 42 Familien Hilfe in allen erdenklichen Situationen. Ob die Kinder mit Problemen in der Schule kämpfen oder die Eltern mit Geldsorgen – das Ziel ist es, diesen Problemen entgegenzuwirken, bevor sie sich verfestigen. Um den Menschen diese Sorgen zu nehmen und es ihnen zu ermöglichen, sich auf die Jobsuche zu konzentrieren, arbeitet das Jobcenter mit dem Jugendamt und weiteren qualifizierten Partnern zusammen.

  8. 12. April 2018

    Deutsches Rotes Kreuz und Jobcenter kooperieren

    15 Kundinnen und Kunden des Jobcenters Kreis Siegen-Wittgenstein bereiten sich seit Mitte März im Ausbildungszentrum des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) auf ihre Prüfung zum Rettungssanitäter vor. Da das DRK einen hohen Bedarf an qualifiziertem Personal für den Krankentransport hat, bietet die Ausbildung gute Chancen. Zudem ist sie mit einer Gesamtdauer von drei Monaten für die Bewerberinnen und Bewerber überschaubar.

  9. 12. April 2018

    Von der Bühne in den Job

    „Kreativ in den Beruf“ nennt sich ein Projekt im Jobcenter Lippe. Es bietet jungen Menschen zwischen 18 und 25 Jahren die Chance, sich künstlerisch zu erproben und ein Theaterstück selbstständig auf die Bühne zu bringen. Die Premiere des Stücks „Wir sind noch einmal davongekommen“ fand Mitte März im Detmolder Sommertheater statt. Anschließend begann für die Teilnehmenden die zweite Phase des Projektes mit mehrwöchigen Betriebspraktika.

  10. 29. März 2018

    Ein Netzwerk für Suchtkranke aufbauen

    Im Kreis Unna arbeiten Jobcenter und Kreisverwaltung künftig noch enger zusammen, um Menschen mit einer psychosomatischen Störung oder Sucht zu helfen. Rund 40 Fachleute nahmen an dem Auftakttreffen teil. Sie kommen künftig regelmäßig in den Städten und Gemeinden des Kreises zusammen, um einen guten Informationsfluss zu gewährleisten.

  11. 29. März 2018

    Zu Alltagsbegleitern weitergebildet

    Gemeinsam mit zwei Partnern bildete das Jobcenter Odenwaldkreis nun 20 Teilnehmerinnen und Teilnehmer zu Betreuungskräften im Alltag weiter. Die Nachfrage nach professioneller Hilfe im häuslichen Umfeld für ältere Menschen steigt. Daher verspricht die Weiterbildung sehr gute Beschäftigungschancen und abwechslungsreiche Arbeit.

  12. 22. März 2018

    Blinde Kundin des Jobcenters Lichtenberg setzt sich gegen 800 Mitbewerber durch

    Die blinde Kundin Mandy Wolff spielte vor einem Jahr eine zentrale Rolle in einem kurzen Film des Jobcenters Berlin-Lichtenberg zum 5. Deutschen Diversity-Tag. Damals hatte Wolff gerade eine neue Stelle gefunden, die sie aber unter anderem aufgrund von technischen Problemen leider nicht antreten konnte. Frau Wolff gab nicht auf und setzte sich nun bei einer Bewerbung als Telefonistin im Auswärtigen Amt gegen 800 andere Bewerber durch.

  13. 21. März 2018

    Durch Kunst in den Be­ruf

    Im Jobcenter Worms testen Jugendliche ihre handwerklichen Fähigkeiten in der Praxis und lernen auf diese Weise verschiedene Berufsfelder kennen. Die dabei entstandenen Bilder und Objekte sind jetzt im Jobcenter in einer Ausstellung zu sehen.

  14. 15. März 2018

    Aktionstag: Handwerkerinnen gesucht

    Die Beauftragten für Chancengleichheit (BCA) der Jobcenter Bonn, rhein-sieg und der Agentur für Arbeit organisierten Ende Februar den ersten Aktionstag „Frauen packen´s an. Frauen in Handwerk und Technik.“ Nach einem interaktiven Vortrag bekamen die 30 Teilnehmerinnen in einem lokalen Handwerksbetrieb einen Einblick in die Praxis – mit dem Ergebnis, dass sich 3 von ihnen um einen Ausbildungsplatz im Unternehmen bewerben wollen.

  15. 15. März 2018

    Jobcenter und Intel machen Geflüchtete fit für IT-Berufe

    Das Jobcenter Landkreis Mayen-Koblenz kooperiert mit Intel, um Geflüchtete auf Berufe im IT-Bereich vorzubereiten. „Core“ nennt sich dieses Modul und ist ein neuer Teil des Projekts „Leben, qualifizieren, arbeiten (LQA)“. Die Mitarbeitenden von Core lernten nun in einer Schulung, wie sie anhand von Elektronikbausätzen komplizierte technische Vorgänge verständlich machen.

  16. 8. März 2018

    Kreatives Arbeiten ersetzt klassisches Bewerbungstraining

    Das U25-Team im Jobcenter Kreis Rendsburg-Eckernförde bot Ende vergangenen Jahres ein dreiwöchiges Medienprojekt an: Dabei entwickelten die jungen Teilnehmenden eigenständig ein mediales Produkt. Der Sinn: Jungen Menschen ihre Talente vor Augen führen und sie so zu aktivieren. Heraus kam dabei ein Weihnachtskrimi im Hörspielformat, eine gelungene Uraufführung, tosender Applaus und die Möglichkeit, die eigenen Stärken zu reflektieren.

  17. 8. März 2018

    Vom Praktikum zum Arbeitsvertrag

    Das Jobcenter Bochum entwickelte gemeinsam mit dem globalen Logistikunternehmen DSV einen speziellen Einarbeitungsplan für Geflüchtete. Ein erfahrener DSV-Mitarbeiter und ein Dolmetscher begleiteten dabei die sechs vom Jobcenter ausgewählten Bewerber während ihres 6-wöchigen Praktikums. Das Jobcenter finanzierte außerdem den Gabelstaplerführerschein – eine lohnende Investition: Alle sechs Bewerber des ersten Projektdurchgangs arbeiten nun fest im Unternehmen.

  18. 1. März 2018

    Für die Berufsausbildung begeistern

    Welche Voraussetzungen müssen Jugendliche mitbringen, um einen Ausbildungsplatz zu erhalten? Und welche Erwartungen stellen die Schulabgänger an die Berufsorientierung? Um diese und weitere Fragen ging es jetzt bei der regionalen Jobbörse vom Jobcenter Landkreis Mayen-Koblenz und der Andernacher St.-Thomas-Realschule plus. Unter dem Motto „Azubi-Begeisterung anders“ tauschten sich Eltern, Schülerinnen und Schüler sowie Vertreter der Schule, diverser Betriebe und des Jobcenters miteinander aus.

  19. 1. März 2018

    Beim Wie­der­ein­stieg un­ter­stüt­zen

    Um nach der Elternzeit wieder ins Berufsleben einzusteigen, gibt es viele Möglichkeiten. Die meisten davon sind aber kaum bekannt. Hier möchten die Agentur für Arbeit Hamm und das Jobcenter Kreis Unna aufklären. Deshalb informierten sie kürzlich interessierte Mütter zum Thema „Ausbildung in Teilzeit“.

  20. 28. Februar 2018

    Jobcenter unterstützt beim Gründen

    Wer gründen möchte oder selbstständig ist, ist beim KCA-Jobcenter im Main-Kinzig-Kreis gut aufgehoben. Hier unterstützen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Fachstelle "Existenzgründung und Selbstständige" dabei, erfolgsversprechende Vorhaben umzusetzen.

BlaetternNavigation

 Aktuelle Meldungen

Durch Kunst in den Be­ruf

Im Jobcenter Worms testen Jugendliche ihre handwerklichen Fähigkeiten in der Praxis und lernen auf diese Weise verschiedene Berufsfelder kennen. Die dabei entstandenen Bilder und Objekte sind jetzt im Jobcenter in einer Ausstellung zu sehen.

Ak­ti­ons­tag: Hand­wer­ke­rin­nen ge­sucht

Die Beauftragten für Chancengleichheit (BCA) der Jobcenter Bonn, rhein-sieg und der Agentur für Arbeit organisierten Ende Februar den ersten Aktionstag „Frauen packen´s an. Frauen in Handwerk und Technik.“ Nach einem interaktiven Vortrag bekamen die 30 Teilnehmerinnen in einem lokalen Handwerksbetrieb einen Einblick in die Praxis – mit dem Ergebnis, dass sich 3 von ihnen um einen Ausbildungsplatz im Unternehmen bewerben wollen.